Dunk, K .v. d. & Brackel, W. v. 1996. Nachweise von Moos- und Flechtenvorkommen im Schwarzachtal, Nürnberger Land. – Berichte der Bayerischen Botanischen Gesellschaft 66/67: 213–218.

Zusammenfassung

Bei einer Begehung der Schwarzachschlucht Ende April 1995 mit einer Gruppe bayerischer Bryologen (Bayerlein, Dürhammer, Hertel, Kaiser, Lübenau-Nestle, Meinunger, Nuss, Schröder) und einer Nachbegehung der Verfasser im Winter 1995 wurden 34 Lebermoose und 91 Laubmoosarten gefunden. Bemerkenswert sind die Funde von Harpanthus scutatus, Geocalyx graveolens, Jungermannia hyalina, Rhabdoweisia fugax und Amphidium mougeotii. Unter den nur kursorisch aufgenommenen Flechten sind Usnea filipendula (reiches Vorkommen), Microcalicium arenarium und Stereocaulon dactylophyllum von Bedeutung

Download Link

< zurück zu den Publikationen