Brackel W. v. & Feuerer, T. 2008. Naturwaldforschung in Kiefern-Naturwaldreservaten in Bayern: Flechten. – Allgemeine Forst Zeitschrift 19: 1028–1029.

Zusammenfassung

Naturwaldreservate stellen aufgrund des Angebotes vielfältiger Strukturen - unterschiedlich alte Bäume, stehendes und liegendes Totholz unterschiedliche Verwitterungsstadien - einen besonderen Lebensraum für Flechten dar, insbesondere für aufsitzende (epiphytische) und Holz besiedelnde (epixyle) Arten. Zur Dokumentation der Biodiversität der bayerischen Kiefern-Naturwaldreservate wurden im Herbst 2007 die Flechtenvorkommen in fünf Kiefern-Naturwaldreservaten erfasst.

PDF Download

< zurück zu den Publikationen